Home

So, während  sich jetzt also allenorts (so drinnen, also im Inland jedenfalls) jeder selbst als Bundespräsident vorschlägt, während Marcel P. möglicherweise noch immer dafür votiert, das Gymnasium M. in „Marcel P. – Gymnasium“ umzubenennen, und während wir alle sehnlich auf die nächste Folge Lindenstraße warten, plane ich derweil (also – nebenbei, neben der freudigen Erwartung auf 18:50 Uhr) meine Kandidatur für ein richtig wichtiges Amt.

Ich meine, schön und gut – Obama ist der erste Minderheitenangehörige, der US-Präsident wurde, aber genausogut bildet auch MajaSchwarz eine Minderheit, schließlich bin ich ja einmalig und nicht in den USA geboren, was ja dann innerhalb des US-Wahlkampfes eine zu unterstützende Minderheit aus mir macht.

Nicht-singen kann ich ja schon (siehe meine Mitbewerberin Roseanne  https://majaschwarz.wordpress.com/2012/02/07/ankundigung/), alles weitere Wissenswerte lerne ich hier (und wenn zur Wahl noch irgendjemand meckert, wird solange ausgezählt, bis alles passt!):

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s