Home

Über der Benjamin-Franklin-Bridge, auf die das Panoramazimmer-Fenster einen beeindruckenden Ausblick bietet, tobt nachts ein fürchterlicher Gewittersturm. Eine halbe Stunde lang, länger, wüten die Blitze über das Wasser, peitscht der Donner über den blauen Stahlkoloss, dem Tor hinüber nach Camden-Town. Kein Blinzeln geht zwischen zwei Blitzen, so gewaltig tobt der Sturm. Es ist, als habe die Stadtkulisse auf Rollentausch bestanden: Die Touristen, die müde und satt vom Tag in ihren Panorama-Hotelbetten liegen, nachdem sie den lieben langen Tag Bilder der Stadt geschossen haben, stehen nun ihrerseits im Blitzlicht-Gewitter. Tausendfach drückt Philadelphia auf den Auslöser. Hier, seht, wie sich das anfühlt, Euer Fotolichtblick, scheint die Stadt gewitternd zu grölen. Was anglotzenswert ist, wird gnadenlos dem Blitzsturm ausgesetzt, Stadt und Touristen, Beguckte und Gucker zugleich.

Oder ist der Sturm keine Rache, sondern Warnung? Wagt Euch nicht nach Camden-Town, unkelt der Tour-Guide, nachts ist es gefährlich dort. Also keinen Fuß breit über die Brücke setzen, drüben sei Sodom und Gomorrah.

Ich kraule mich im Panoramabett zusammen, die Hotellaken bieten mir Schutz vor den fiesen Attaken der Klimaanlage. Halbblind stiere ich über Fluss und Brücke, alles Licht tunkt den Pier in graue Erkenntnis, sekundenlang gibt der Sturm die Aussicht frei. Ein Licht, 10, 100. Benjamin-Franklin schießt Bilder von mir; ich ziehe die Vorhänge zu. Hier, in den Outskirts von Old Town Philadelphia bin ich vor Camden-Town in Sicherheit, die Gefahren drüben sind nichts mehr als Gespenster-Geschichten für weißschnäuzige Europäer. Die Vorhänge ziehe ich zu; ich will keine Epilepsie. Die scheint mir im Fotogewitter näher als das krasse Amerika hinter dem Fotosturm.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s