Home

20160401_131723.jpg 20160401_131849.jpg 20160401_131904.jpg 20160401_131944.jpg 20160401_132314.jpg 20160401_132746.jpg 20160401_132813.jpg 20160401_132835.jpg 20160401_132858.jpg 20160401_133007.jpg 20160401_133036.jpg 20160401_133055.jpg 20160401_133229.jpg 20160401_133259.jpgIsrael, auf den Golan-Höhen. Irgendwo verlässt der Reisebus plötzlich die asphaltierte Straße und biegt auf einen Feldweg ab. Wir rumpeln über Steine und unwegsames Gelände und halten vor einer Ruine an. Unser Guide will uns, nicht ohne Stolz, dieses touristische Schmankerl nicht vorenthalten und lässt die Gruppe für 5 Minuten (5!) aus dem Bus aussteigen, und durch die Ruine toben. Zur Bedeutung sagt er nicht viel, aber eindrucksvoll: von hier seien die syrischen Panzer gestartet, losgeschickt worden, damals, im Krieg ’73. Jetzt verfällt alles, ein gut zugänglicher Abenteuerspielplatz, eine dankbare Kulisse für Abenteuer-Fotographien. Wir bleiben 10 Minuten, 20, bis der Busfahrer genervt-panisch mehrmals auf die Hupe drückt. Dann geht’s weiter, wir wollen noch ein drusisches Dorf besichtigen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s